Welches sind die besten Plätze? Hier gehen die Meinungen auseinander. Mancher sitzt gern in der hinteren Reihe – dort hat man in aufrechter Sitzhaltung die beste Übersicht. In der vorderen Reihe neigen sich die Stühle stark nach hinten – dafür ist man dem Kuppelzentrum besonders nahe. Für andere wäre genau im Zentrum der „ideale“ Liegeplatz. Lesungen und Konzerte werden in der Regel so arrangiert, dass die Künstler sich im Kuppelzentrum aufhalten: hier ist man in der ersten Reihe ganz dicht dran.

Anders als im Kino gibt es übrigens im Mediendom nicht „die besten Plätze“. Das Kuppelrund sorgt dafür, dass man von jedem Platz eine etwas andere Veranstaltung sieht. Für Fans mag es reizvoll sein, die gleiche Veranstaltung von verschiedenen Plätzen aus zu sehen. Bei wenigen Veranstaltungen gibt es eine klare Vorzugsrichtung. Diese liegt seit Juli 2010 direkt gegenüber dem großen Sitzblock – in diesem Fall ist der kleinere Sitzblock nicht reservierbar.

Den Sitzplan zum Herunterladen gibt es hier.

This site is also availiable in english.


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  16.11.2017  aktualisiert