Meilensteine

Wir haben uns viel vorgenommen - aber auch schon einiges geschafft. Davon wollen wir an dieser Stelle berichten.

Juni 2016

1. Green & Clean Preisverleihung

Mehr dazu unter www.fh-kiel.de/greenandclean

Mai 2016

Eröffnung der Obstwiesen bei strahlendem Sonnenschein! 

Mehr dazu www.fh-kiel.de/obstwiese

September 2015

Green & Clean

Die Poster- und Aufkleberkampagne Green & Clean startet und hat einen Ideenwettbewerb im Gepäck.

Überall auf dem Campus möchten Green & Clean für einen sorgsameren Umgang mit unseren Ressourcen sensibilisieren.

Mehr zu Green & Clean

Mai 2015 - heute

Verstetigung von Veranstaltungen in den interdisziplinären Wochen

Um die Bildung für Nachhaltige Entwicklung als interdisziplinäres
Thema zu stärken, führt das Change Lab in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnerinnen und Partnern verschiedene Veranstaltungen durch.

Insbesondere liegt der Fokus auf Vortragsreihen, die unter dem Titel Green & Clean Forum stattfinden. Eine Übersicht erhalten Sie hier:

IDW-Veranstaltungen

März 2015

1 Jahr  - Runder Tisch für Nachhaltige Entwicklung

In wechselnder Zusammensetzung treffen sich 3-4x pro Jahr Mitglieder der FH Kiel, um gemeinsam Projekte und Themen zu diskutieren, sich zu vernetzten und zu stärken.

Obstwiesen

Die Obstwiesen mit ihren (noch kleinen) Bäumen und Pflanzen laden zukünftig zum Verweilen und Probieren der Früchte ein. Der Ort hinter dem Hochhaus (C03) hat sich Dank der Landschaftsarchitektin, Dr. Marxen-Drewes und Hajo Teten, in einen kleinen Erholungsraum verwandelt. Die Eröffnung ist für 2016 geplant.

November 2014

Das ChangeLab wird durch Katharina Sander neu besetzt. Die Neu-Kielerin studierte zuvor in Berlin und Oldenburg, wo sie sich auf Nachhaltigkeit spezialisierte. Unterstützt wird sie weiterhin durch Robin Koerth und Martin Stoltmann.

Näheres zur Person findet sich im Interview "Neu an der FH Kiel"

September/ Oktober 2014

Auch in der Sommerpause wurde weitergearbeitet, sodass verschiedene AGs beim 3. Runden Tisch für Nachhaltige Entwicklung von ihrem aktuellen Stand berichteten und Ideen weiterentwickelten.

Ein Wechsel auf Präsidiumsebene hat stattgefunden: ab dem 01. Oktober 2014 übernahm der neue Vizepräsident Klaus Lebert die Zuständigkeit für die nachhaltige Entwicklung.

Die Plattform flinc ist veröffentlicht. Ab sofort können sich Hochschulangehörige noch einfacher für Mitfahrgelegenheiten suchen und finden. Die FH Kiel hofft nun auf eine vermindertes Verkehrsaufkommen - nicht nur für die Umwelt gut.

Gleich anmelden: https://flinc.org/fh-kiel 

Mehr zur Entstehung von der Initiative links im Menü!

Juni 2014: Forum "Bildung bewegt - aber wohin?"

Zusammen mit dem Team MeQS|Hochschuldidaktik, haben wir Lehrende der FH Kiel eingeladen am „Forum Lehren und Lernen“ zum Thema "Bildung bewegt - aber wohin?" teilzunehmen. Ziel war der Austausch über Möglichkeiten und Ideen zur Integration von Nachhaltigkeit in der Lehre.

Dazu wurden kurz- mittel- und langfristige Möglichkeiten und Methoden vorgestellt, wie Methodenhefte und -bausteine, Internetplattformen mit Bildungsangeboten, Material zum Thema "forschendes Lernen" und vieles mehr. Das Handout mit einer Zusammenfassung können Sie hier herunterladen. Eine abschließende Ideenwerkstatt krönte das Forum.

Mai 2014: Workshop "Blue Engineering"

Für alle Studierenden, die Interesse an Technik, Gesellschaft und Verantwortung haben, konnten bei diesem Workshop auf kreative Weise in die Welt der „Blue Engineering-Initiative“ aus Berlin und Hamburg-Harburg eintauchen. Mehr zur Initiative, hier: www.blue-engineering.org

Mit neuen Methoden näherten sich die Studi’s Fragestellungen und Themen in Gruppen- und Einzelarbeit an. Welche Chancen und Gefahren bringt Technik mit sich? Diese und andere Fragen wurden diskutiert und erarbeitet. Im Anschluss an die Veranstaltung hat sich eine Projektgruppe gegründet, die diese Thematik an der Hochschule weiterführen wollen.

Mai 2014: Kleidertauschparty

Die erste KleiderTauschParty auf dem Ostufer Campus stand am 5. Mai um 12 Uhr in den Startlöchern: TauschRausch - KleiderTauschParty. Als Kooperationspartner mit dabei war das Glückslokal. Hier wurde nicht nur der Raum geboten für das Prinzip des Tauschen und Schenkens, sondern auch umfangreiches Informationsmaterial zum Thema Kleiderproduktion geboten. Ein Video mit Impressionen ist hier zu finden

April 2014: Präsidium stimmt zwei Beschlussanträgen der AG Verwaltung zu

Anfang April hat die AG Verwaltung die Umsetzung von zwei ihrer Maßnahmenvorschläge beim Präsidium beantragt. Beiden Anträgen wurde zugestimmt. In den nächsten Monaten werden somit zwei neue Projekte ins Leben gerufen: Die Erstellung eines Baumpflanzkonzepts für den Campus mit den ersten Pflanzungen im Herbst 2014 sowie die Konzeption und Umsetzung einer campusweiten Energiesparkampagne. Weitere Informationen folgen in Kürze.

März 2014: Auftakttreffen | Runder Tisch für nachhaltige Entwicklung mit 30 Hochschulangehörigen

Am 26.3.2014 fand das Auftakttreffen zum ersten Runden Tisch für nachhaltige Entwicklung an der Fachhochschule Kiel statt. Hochschulangehörigen aus allen Bereichen der Fachhochschulen kamen als Akteure und Interessierte. Sie stellten ihre Initiativen vor, sprachen über Visionen, Stolpersteine und konkrete nächste Schritte.

Mehr dazu finden Sie hier

Januar 2014: Arbeitsgruppen nehmen ihre Arbeit auf

Am Tag des Open Space im November 2013 haben sich viele Hochschulangehörigen in Gruppen zusammen gefunden, um ihre Ideen für einen zukunftsfähigen Campus weiter zu entwickeln und gemeinsam Maßnahmen umzusetzen. Mit dem Beginn des neuen Jahres nehmen die ersten Treffen Fahrt auf.

Januar 2014: Neue Kooperationen und Kontakte

Mit dem Beginn des neuen Jahres - und nachdem auch die Veranstaltungsnachbereitungen fast vollbracht sind - geht das Koordinationsbüro in die Startlöcher für neue Kontakte und Netzwerke. Ob in den Konventen, auf Mitarbeitersitzungen, in Vorlesungen: Wir stellen die Ideen und Möglichkeiten vor und suchen weitere Mitwirkende.

November 2013: Open Space 'Wie leben wir unsere Hochschule mit Zukunft?'

Am 14.11.2013 veranstaltete die Fachhochschule Kiel ein Open Space für alle Hochschulmitglieder. Hier sollte ein Raum geschaffen werden, in dem über Ideen für einen zukunftsfähigen Campus gesprochen werden kann: Wie können wir unseren Campus ökologisch, ökonomisch und sozial sinnvoll gestalten? Wie leben wir unsere Hochschule mit Zukunft? Dies waren die Leitfragen zur Veranstaltung.

Eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

November 2013: Symposium 'Die Hochschule auf dem Weg zur Nachhaltigkeit'

Am 13. November 2013 veranstalteten die FH Kiel und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) ein Symposium an der FH Kiel. Hier wurde eine Plattform zur Diskussion und Erörterung über eine nachhaltigkeitsorientierte Hochschule geboten. Vertreter aus Politik, Gesellschaft, Institutionen und unterschiedlichen Universitäten und Hochschulen hörten Vorträge zu Bedeutungen, Zielen und konkreten Konzepten. Am Nachmittag entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Workshops Handlungsmaßnahmen für die Lehre, Forschung und Verwaltung der Hochschule.

Eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Oktober 2013: Campusumfrage zum Thema 'Nachhaltigkeit'

"Für mich bedeutet es, nicht nur an mich und an heute zu denken, sondern auch an die Kinder, wie meine Nichte und meinen Neffen, und daran, was für eine Welt sie von meiner Generation später übergeben bekommen" (Karina Reinhardt - Studentin Betriebswirtschaft)

Das Team der Campus-Redaktion hat sich auf dem Campus umgehört, was die Menschen unter dem Begriff "Nachhaltigkeit" verstehen.

Alle Aussagen finden Sie hier.

Oktober 2013: FH-Magazin zum Thema "Nachhaltigkeit"

In der siebenten Ausgabe von viel. geht es vor allem um Nachhaltigkeit. Was können wir tun, um unsere Welt zu erhalten und was tun wir an der FH Kiel schon dafür? Das Heft enthält aber auch wieder wunderschöne Fotostrecken und viele interessante Berichte aus dem Leben an unserer Hochschule. Zum Beispiel berichtet ein Absolvent von seinem Online-Studium.  

viel.7 ist am 15. Oktober 2013 erschienen und liegt u.a. in den beiden Hörsaalgebäuden und dem Mehrzweckgebäude aus und ist in der Pressestelle und der Poststelle erhältlich.

Zur Online-Version geht's hier lang (Flash-Player erforderlich).

Und hier können Sie die Ausgabe als PDF herunterladen.

.

Oktober 2013: Koordinationsbüro nimmt Arbeit auf

Das Koordinationsbüro für eine Nachhaltige Entwicklung an der FH hat seine Arbeit aufgenommen. Das Büro unterstützt Hochschulmitglieder in allen Belangen rund um die Nachhaltige Entwicklung der Hochschule. Ob in Lehre, Foschung oder im betrieblichem Management.

Informationen zum Team finden Sie hier.

 .

Juli 2013: AG Verwaltung pflanzt Kirschbaum auf dem Campus

Nachdem der Katalog mit Maßnahmenempfehlungen der AG Verwaltung fertig gestellt ist, wird ein symbolischer Akt vollzogen: Die AG pflanzt einen Kirschbaum auf dem Campus. Dies soll ein erster Schritt hin zu einem grüneren Campus sein.

Juni 2013: AG "Nachhaltige Verwaltung" veröffentlicht Maßnahmenkatalog für die FH

Die Arbeitsgruppe "Nachhaltige Verwaltung" hat im Februar 2013 die Arbeit aufgenommen und eine Situationsanalyse erstellt, Problemfelder und Lösungsmöglichkeiten erörtert sowie Voraussetzungen und Maßnahmen ernannt.

Im Zuge dessen ist ein Empfehlungspapier über kurz- mittel- und langfristiger Maßnahmen entstanden. Das Dokument finden Sie hier zum Download und Informationen über die Tätigkeiten der Arbeitsgruppe hier.

Februar 2013: AG 'Nachhaltige Verwaltung' gründet sich

Die Arbeitsgruppe "Nachhaltige Verwaltung" hat im Februar 2013 die Arbeit aufgenommen. Die Tätigkeiten der AG umfassen die strategische Planung nachhaltiger Entwicklung an der Hochschule im Bereich Verwaltung.

Weiter Informationen zur Arbeit der AG finden Sie hier.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  17.01.2017  aktualisiert