"ohne Titel" von Wolfram Sieberth

Die erste Zeichnung, die der Maler Wolfram Sieberth vor über 50 Jahren anfertigte – hier während der Jubiläumsausstellung "50 Ausstellungen im Bunker-D".
Name des Künstlers Wolfram Sieberth
Werktitel ohne Titel
Erscheinungsjahr 2012

Kurzinfo zum Werk

Die erste Zeichnung des mittlerweile seit über 50 Jahren tätigen Malers Wolfram Sieberth zeigt ein Szenario aus seiner Heimatstadt. Der damals 16-jährige Künstler fertigte sie mit Pinsel und Tusche an und schenkte sie dem Bunker-D im Anschluss an seine Ausstellung dort im Jahr 2012 als Dankeschön.

Seit 2013 hat das Werk seinen festen Platz im Café in der dritten Etage des Bunker-D.
Wolfram Sieberth malte es 1962 mit Tusche nach einem alten Holzdruck und schickte es seinem Vater als Geburtstagsgeschenk in die Kur.



Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  23.06.2017  aktualisiert