news.einzelansicht

VR-Tauchstation - Superhelden der Tiefsee auf der Kieler Woche

Die Tiefsee, die letzte weitgehend unbekannte Region unseres Planeten, die immerhin ca. 60% der Erdoberfläche einnimmt, beherbergt faszinierende Tierwelten. Sie haben sich an absolut ungewöhnliche Umweltbedingungen angepasst. Lernen Sie drei „Superhelden“ der Tiefsee an unserer VRTauchstation oder in der kleinen 360°-Projektionskuppel kennen.

Das Projekt entstand im Rahmen eines Hochschulwettbewerbes zum Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane. Studierende, Promovierende und Nachwuchswissenschaftler/-innen aller Fachbereiche waren aufgerufen, Projekte zum Thema des Wissenschaftsjahres zu entwickeln. Eine der Preisträgerinnen ist Frau Isabella Beyer, die das Projekt im Rahmen einer Kooperation zwischen GEOMAR und dem Zentrum für Kultur- und Wissenschaftskommunikation der Fachhochschule Kiel umgesetzt hat. Frau Beyer promoviert an der Fachhochschule Kiel in Kooperation mit dem Planetary Collegium der Plymouth University, u.a. im Bereich von 360°-Medien als Instrument der Wissensvermittlung.

Die Präsentation ist vom 17.06 bis 25.06 täglich von 12 bis 18 Uhr im Zelt des GEOMAR und des Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" an der Kiellinie (in der Nähe des Aquariums) zu sehen.

veröffentlicht am 14.06.2017





<- Zurück zu: Startseite

Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  12.12.2017  aktualisiert