news.einzelansicht

Marike Schmeck neue Gleichstellungsbeauftragte der FH Kiel

Der erweiterte Senat der Fachhochschule (FH) Kiel hat Marike Schmeck heute (27. April 2017) zur Gleichstellungsbeauftragten gewählt. Offiziell übernimmt sie das Amt am 15. April 2018 von ihrer Vorgängerin Sarah Braun. „Ich freue mich sehr über die Wahl. In Zukunft möchte ich mich unter anderem für die Erhöhung des Frauenanteils in den technischen Fachbereichen einsetzen sowie die Implementierung von Gender- und Diversity-Aspekten als ein Qualitätsmerkmal exzellenter Lehre und Forschung vorantreiben“, sagte Marike Schmeck im Anschluss an ihre Wahl.

Marike Schmeck ist Absolventin der Fachhochschule Kiel (Master of Arts Soziale Arbeit) und langjährige Mitarbeiterin der Hochschule. Zurzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit und promoviert im Rahmen eines kooperativen Promotionsverfahrens der Fachhochschule Kiel und der Europa-Universität Flensburg. Im Sommer 2017 wird sie ihre Dissertation abschließen, in der sie sich mit normativen Vorstellungen von Technik und Geschlecht hinsichtlich einer technischen Studienwahlorientierung junger Frauen aus poststrukturalistischer Perspektive befasst.

In den vergangenen elf Jahren hat Schmeck unter anderem an einer Reihe von gleichstellungsorientierten Programmen an der FH Kiel maßgeblich mitgewirkt, wie dem Professorinnenprogramm und den Projekten wie startIng! und Driving Käfer ’82. Von 2008 bis 2013 war sie stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin erforschte sie im Rahmen des Projektes AN[N]O 2015 aktuelle normative Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Berufswahlentscheidungen junger Frauen. AN[N]O  wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördertet. Zu Themen der Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit hat Schmeck in den vergangenen Jahren vielfach publiziert, Vorträge gehalten und an nationalen und internationalen Wissenschaftskooperationen mitgewirkt.

Ein Pressefoto zum kostenlosen Download können Sie hier herunterladen

BU: FH-Präsident Prof. Dr. Udo Beer gratuliert der neugewählten Gleichstellungsbeauftragten Marike Schmeck.

Veröffentlicht 27.04.2017





<- Zurück zu: Startseite

Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  23.11.2017  aktualisiert