news.einzelansicht

Blitze, Filme, Rennwagen und Ponyhof - Girls'Day an der FH Kiel

Auch in diesem Jahr nehmen vier Fachbereiche der Fachhochschule (FH) Kiel am Girls‘Day teil. Die Aktionen des Mädchenzukunftstages am 27. April richten sich an Schülerinnen der Klassen sieben bis zehn.

Im Fachbereich Informatik und Elektrotechnik können sich Schülerinnen von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Elektrotechnik überzeugen. Sie lassen Blitze und Donner entstehen, erstellen ein elektronisches Spiel und programmieren ihre eigene Datenbank.

Wie aus einer Idee ein Film wird, erleben Schülerinnen am Fachbereich Medien. Hierzu erhalten Sie theoretischen und praktischen Einblick in den Umgang mit Videokameras. Nach dem Drehen und Schneiden eines Kurzfilms können sie diesen am Ende des Tages mit nach Hause nehmen.

Im Fachbereich Maschinenwesen konstruieren Schülerinnen am Computer einen Tesaroller, begleiten die Produktion seiner Einzelteile in der Zentralwerkstatt und bauen diese anschließend zusammen. Am Ende dürfen sie ihr eigenes Exemplar individuell gravieren. Darüber hinaus erhalten die Mädchen Einblicke in das Kunststofflabor und studentische Projekte des Fachbereichs.

Der Fachbereich Agrarwirtschaft begibt sich auf einen Ausflug zu einem landwirtschaftlichen Hof mit Pferdehaltung. Schülerinnen erfahren vor Ort, was Pferde brauchen, um sich wohl zu fühlen, und welcher Stall oder welche Fütterung artgerecht ist.

Aktuelle Infos zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es auch unter

www.fh-kiel.de/girlsday.

Nicht nur für die Klassen sieben bis zehn bietet die Hochschule einen Einblick in die Welt der Technik. Während der Schülerinnen-Technik-Tage im Herbst können junge Frauen, die in der Berufsentscheidungsphase stehen (Klassenstufen zehn bis 13), die Fachbereiche Maschinenwesen sowie Informatik und Elektrotechnik kennenlernen. Weitere Informationen gibt es ab Juni auf www.fh-kiel.de/stt.

Fachdidaktische Workshops beschäftigen sich mit anwendungsorientierter und praxisbezogener guter Lehre in den für Fachhochschulen typischen Disziplinen Wirtschaft, Sozialpädagogik und Ingenieurwesen. Zentrale Fragestellungen einer Podiumsdiskussion sind Entwicklungstrends von Fachhochschulen und das zukünftige Verhältnis der Hochschultypen.

Das Konferenzprogramm und alle weiteren Informationen unter

www.fh-kiel.de/konferenz2017.

Eine verbindliche Anmeldung ist unter www.fh-kiel.de/anmeldung-Q bis zum 14. April 2017 möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartnerin

Fachhochschule Kiel

Koordination Girls’Day

Britta Wodecki / Selina Raumel

schuelerinnen.mintprojekte@fh-kiel.de





<- Zurück zu: Startseite

Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.07.2017  aktualisiert