news.einzelansicht

Fachhochschule Kiel begrüßt Austauschstudierende aus aller Welt

Mit Beginn des Sommersemesters 2017 sind 44 Austauschstudierende aus unterschiedlichen Teilen der Welt nach Kiel gekommen, um ihr Studium an der Fachhochschule Kiel (FH Kiel) aufzunehmen. Gemeinsam mit Vertreterinnen des International Office heißt FH-Präsident Prof. Dr. Udo Beer sie am 16. März 2017 bei einer offiziellen Begrüßung herzlich willkommen.

Teils weit gereist sind die jungen Frauen und Männer, um an der Schwentine zu studieren. Sie kommen von 27 Partnerhochschulen aus 15 Ländern, darunter Puebla (Mexiko), Houghton (USA) oder Seoul (Südkorea). Die stärksten Gruppen kommen aus Frankreich (10), Georgien (7) und Polen (4). Auch aus den Partnerstädten der Stadt Kiel, Brest und Vaasa sind drei Studierende dabei. Die Austauschstudierenden werden an den Fachbereichen Maschinenwesen (18), Wirtschaft (16), Informatik und Elektrotechnik (8) und Medien (2) studieren. 20 von ihnen absolvieren ein „Project Semester“, ein englischsprachiges Studienprogramm für Bachelorstudierende der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, das an den Fachbereichen  Maschinenwesen und Wirtschaft angeboten wird. Das Sommersemester begann für diese Gruppen bereits Anfang März mit einem Orientierungsprogramm, um ihnen den Einstieg zu erleichtern und sie sprachlich auf ihr Studium vorzubereiten. Deutsche Studierende haben sie nicht nur bei der Einschreibung, sondern auch bei den notwendigen Formalitäten beim Einwohnermeldeamt, der Zuwanderungsabteilung, bei Banken und Krankenkassen unterstützt.  

Zum Sommersemester 2017 sind insgesamt 493 internationale Studierende an der FH Kiel eingeschrieben, das entspricht einem Anteil von rund sieben Prozent an der Gesamtstudierendenzahl. Die meisten (277) studieren in den englischsprachigen Masterstudiengängen am Fachbereich Informatik und Elektrotechnik und kommen vornehmlich aus Indien und Pakistan.  

Im Rahmen der offiziellen Begrüßungsveranstaltung stellen Vertreterinnen des International Office der FH Kiel das diesjährige Semesterprogramm für internationale Studierende vor. Ein umfangreiches landeskundliches und kulturelles Angebot, das gemeinsam mit der Lokalen Erasmus Initiative Kiel (LEI Kiel) gestaltet wird, ermöglicht Besuche und Exkursionen, zum Beispiel zur CeBIT und Hannover Messe und nach Berlin.  

Hinweis für die Presse:

Pressevertreterinnen und -vertreter sind zum Fototermin am Donnerstag, 16. März 2017, um 11.45 Uhr (Ort: Sokratesplatz 4, International Office) und zur anschließenden Begrüßungsveranstaltung um 12 Uhr herzlich eingeladen. (Ort: Senatssaal der FH Kiel, Sokratesplatz 2 / 7. Etage / Raum 7.09, 24149 Kiel)    

Kontakt:

Christine Boudin
International Office der FH Kiel
Tel. 0431 210 - 1803
E-Mail: christine.boudin(at)fh-kiel.de





<- Zurück zu: Startseite

Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.07.2017  aktualisiert