news.einzelansicht

„Veränderung durch Bewegung“ – Ansichten des Fotografen Stephan-Maria Aust im Bunker-D der FH Kiel

Ansichten hinterfragen, scheinbar unumstößliche Normen ad absurdum führen, Perspektiven wechseln: Die aktuelle Ausstellung im Bunker-D der Fachhochschule (FH) Kiel entführt uns in die Welt des Fotografen Stephan-Maria Aust. Ab 9. März 2017 (Beginn der Vernissage: 18 Uhr) sind seine eigenwilligen, kritischen, teils flüchtigen und verwegenen Arbeiten in WATCHOUT zu sehen. Die Ausstellung läuft bis Mittwoch, den 5. April 2017.

Der 1956 in Duisburg geborene Künstler lebt in seiner Wahlheimat Schottland auf den Äußeren Hebriden. Er arbeitet international, hauptsächlich konzeptionell in der künstlerischen Fotografie. Seine Motive sind pur, ehrlich, niemals arrangiert. Allem zugrunde liegt die Überzeugung, dass Veränderung durch Bewegung möglich ist. „Ich bilde ab, was jeder sehen kann, wenn er genau hinschaut und bereit ist, auch unbequeme Sichtweisen zuzulassen", so der Fotograf.

Die Ausstellung ist mittwochs während der regulären Öffnungszeiten des Bunker-D von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Weitere Termine nach Vereinbarung unter: bunker-d(at)fh-kiel.de, Bunker-D, Schwentinestraße 11, 24149 Kiel

Begrüßung: Klaus-Michael Heinze, Kanzler der Fachhochschule Kiel

Einführung: Dr. Wolfgang Meyer-Hesemann, Vorsitzender des Kulturforums Schleswig-Holstein e. V.

Musik: Fabian Addo (Piano)

Hintergründe zum Künstler

Künstlerischer Werdegang

1977 – 1981 Studium Duisburg und Köln
1981 – 1983 Ausbildung zum Werbefotografen, ab 1983 eigenes Studio
1978 – 1982 Fotografische Arbeiten, Schwerpunkt Landschaft und Akt
2003 Projekt 'moving lights' und 'blue emotions'
2004 Projekt 'slim forms and formats'
seit 2005 Projekt 'manhole covers – gates to the dark'
seit 2011 Projekt 'nightclouds'
seit 2012 Projekt 'emotionalien'
seit 2014 Projekt 'sandlantic' 2014 Projekt 'la tristesse'
seit 2015 Projekt 'fade away'
2016 Projekt 'Scapa'

Auszeichnungen
Art Directors Club Deutschland 1991
Internationaler Kunstpreis der Galerie QQArt zum Thema „Zeit", Publikumspreis 2015

Hinweis für die Presse

Gelegenheit für ein Interview und Fotoaufnahmen mit Stephan-Maria Aust besteht nach Anmeldung am Dienstag, 7. März 2017, ab 11 Uhr im Bunker-D der Fachhochschule Kiel (Schwentinestraße 11, 24149 Kiel).

Ein Porträt des Künstlers zum kostenlosen Download steht zur Verfügung unter www.fh-kiel.de/pressefoto/Stephan-Maria_Aust.jpg 
Foto: Heike Winter

veröffentlicht am 01.03.2017





<- Zurück zu: Startseite

Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  17.08.2017  aktualisiert