• Studium
  • Erforderliche Sprachkenntnisse/ language skills
Erforderliche Sprachkenntnisse/ language skills

Erforderliche Sprachkenntnisse/ language skills


Informationen für Studienbewerberinnen und -bewerber zur Anerkennung deutscher Sprachkenntnisse/ language skills

Studienbewerberinnen und -bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen aufgrund § 40 Abs. 2 Nr. 2 des Hochschulgesetzes des Landes Schleswig-Holstein zusammen mit den Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache erbringen. Gem. § 5 Abs. 3 Nr. 2 der Einschreibordnung der Fachhochschule Kiel richten sich die anerkannten Sprachnachweise nach der Rahmenordnung über deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT).

Danach werden folgende Nachweise über deutsche Sprachkenntnisse bei der Fachhochschule Kiel anerkannt:

1.  Zeugnis der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH 2 oder DSH 3),

2.  Nachweis "Test Deutsch als Fremdsprache für Studienbewerber" (TEST-DAF) Das Ergebnis aller vier Teilprüfungen muss mindestens die TestDaF - Niveaustufe 4 oder höher ausweisen,

3. Nachweis Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz, - zweite Stufe,

4. Zeugnis zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland (Feststellungsprüfung).

Hinweis: Wer Inhaber eines Zeugnisses über

a. das Große oder Kleine Deutsche Sprachdiplom des Goethe-Instituts, die Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP),

b. das Goethe-Zertifikat C 2: Großes Deutsches Sprachdiplom, das seit dem 01.01.2012 die vorgenannten Prüfungen abgelöst hat oder

c. die bestandene Prüfung "telc Deutsch C 1 Hochschule" 

ist, benötigt die unter 1-4 genannten Nachweise nicht. 

Nähere Informationen erhalten Sie im

Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz der Fachhochschule Kiel,
Victoria Rebensburg
Heikendorfer Weg 29
24149 Kiel
Tel.: 0431 210-3603, Fax: 0431 210-63603 E-Mail: testdaf(at)fh-kiel.de


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  22.09.2017  aktualisiert