Ein Streifzug durch Kiel-Gaarden

Ein Streifzug durch Kiel-Gaarden

Kiel-Gaarden: In vielen Köpfen wahrgenommen als sozialer Brennpunkt, wo an jeder Ecke Müll liegt und Graffiti das Stadtteilbild prägen.
Doch stimmt das? Tobias Hoffmann von grenzgänger Kiel bietet im Rahmen der interdisziplinären Wochen Studierenden die Möglichkeit, den Stadtteil Gaarden aus einem anderem Blickwinkel kennenzulernen.

Ein Beitrag von Janne Rathsack und Jonas Andersen.
Sprecher: Oliver Ujc

#mehrsehenvomcampus


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  23.11.2017  aktualisiert