Werke von Dominik Bednarz

Die „Bunker-Rotunde“ ist ein Herzstück im Treppenhaus des zweiten Stocks im Bunker-D. Sie bietet eine 360-Grad-Ansicht der Ausstellungsräume.
Weitere Werke von Dominik Bednarz auf dem Campus

Kurzinfo zu den Werken von Dominik Bednarz

Von Dominik Bednarz befinden sich bisher drei Werke auf dem Campus der Fachhochschule Kiel. Als Schenkung erhielt der Bunker-D 2014 die „Bunker-Rotunde“. Wer sich in die Installation hineinstellt, bekommt eine Rundumsicht durch die Ausstellungsräume geboten. Daneben hängt das Bild „Lift“. Es zeigt den Berliner Hauptbahnhofin verzerrter und experimenteller Weise. Ein besonderes Klang-Erlebnis bietet das dritte Werk: „die Theremin“. Mit diesem Werk können elektrische Töne erzeugt werden.

Das Bild „Lift“ entstammt einer Serie mit drei weiteren Werken. Eines davon hängt seit 2015 im zweiten Stock des Bunker-D.
Unter dem Titel „Betonpraline. Unruhe im Möglichkeitsraum“ stellten die Künstlerin Katharina Kierzek und ihre beiden Kollegen Timo Schulz und Dominik Bednarz gemeinsam im Bunker-D aus.



Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  12.12.2017  aktualisiert