Druckversion von www.fh-kiel.de/index.php?id=15061&type=98

Zeitreisen in den Herbstferien 2013 • Mein erster Computer

Veranstaltet vom Förderverein des Computermuseums Kiel e. V.
findet am Wochenende in den Herbstferien
an jedem Tag eine ca. einstündige Sonderveranstaltung statt,
ohne Aufpreis zum üblichen Eintrittspreis (6,00€/4,50€).

Elektronenhirne

Prof. Dr. Ulrich Sowada nimmt Sie mit in die Computerwelt der 50er- und
60er-Jahre des vorigen Jahrhunderts. Mit der Verwendung der Elektronenröhre (Vakuumröhre) als Schaltelement im Computerbau begann die Ära der so genannten Elektronenhirne.
Die Fortschritte gegenüber den einfachen Relaisrechnern waren groß, auch durch die Verwendung der Magnettrommel als Arbeitsspeicher.
Welche Tücken hatte diese Kombination?
Wer arbeitete damit?
Wie ging das damals im täglichen Betrieb?

Vortrag und Führung zur Zuse Z22

Voll transistorisiert, total diskret!

Gabriele Sowada nimmt Sie mit in die Welt der ersten volltransistorisierten Computer, volltransistorisiert in diskreter Schaltanordnung.
1958 wurde in Amsterdam die Rechenanlage Electrologica X1 angeboten,
1959 auf der Hannover-Messe die Siemens 2002.
Rechenanlagen dieses Typs stehen in unserem Museum.
Wer hat damit gearbeitet?
Welche Problemstellungen konnten damit gelöst werden?
Wie hat man das gemacht?
Verfolgen Sie den Umgang mit der S2002 mit Hilfe einer Emulation
auf einem modernen PC.

Vortrag, Vorführung der Emulation, Führung zu X1 und S2002.