flinc - das Mitfahrnetzwerk

Als erste Hochschule in Schleswig-Holstein verfügt die Fachhochschule Kiel über eine eigene Seite auf dem Mitfahrportal „flinc.org“. Somit können seit dem Wintersemester 2014/15 alle Hochschulangehörige dieses Portal kostenlos nutzen, um in Fahrgemeinschaften kostengünstiger und umweltschonender zum Campus zu gelangen.

Am besten gleich anmelden!

Link zur FH-Kiel Gruppe bei flinc: www.flinc.org/fh-kiel

Hintergrund

Jacob Hilzinger(Masterstudent vom FB Wirtschaft) & Martin Stoltmann (Studentischer Mitarbeiter des Nachhaltigkeitsbüro)

Die Kooperation hatte Masterstudent Jacob Hilzinger vom Fachbereich Wirtschaft initiiert, unterstützt vom Nachhaltigkeitsbüro der Hochschule konnte der Vertrag mit dem Mitfahrnetzwerk flinc geschlossen werden.

Mit der hochschuleigenen flinc-Seite und den Fahrgemeinschaften möchte die FH Kiel die Parkplatzsituation auf dem Campus entspannen, CO²-Emissionen reduzieren und Fahrtkosten für Hochschulangehörige senken helfen. „Flinc passt ganz hervorragend in unser Konzept der nachhaltigen Hochschule. Wenn es schon nicht möglich ist, die FH auf dem Wasserweg emissionsarm und unkompliziert zu erreichen, versuchen wir es eben auf die Art und Weise“, so FH-Präsident Prof. Udo Beer.

Funktionweise

Die Nutzung der Mitfahrfahrzentrale ist denkbar einfach: Nach der Registrierung auf dem Portal(www.flinc.org/fh-kiel) können Mitglieder ihre tägliche Strecke zur Hochschule als Fahrt oder Mitfahrgesuch online anlegen. Liegt eine Übereinstimmung vor, werden die Mitglieder per E-Mail, SMS oder Push-Nachricht über potentielle Mitfahrgelegenheiten oder Mitfahrerinnen und Mitfahrer informiert. Genauso einfach funktioniert auch das spontane Erstellen von Fahrgesuchen, da der Zugriff auf flinc mittels vieler unterschiedlicher Anwendungen, wie z.B. via Browser, Smartphone (Android & iOS) und Navigationsgeräten, möglich ist. Ein weiterer Vorteil ist die Verbindungssuche in Echtzeit, was bedeutet das Nutzer ihre Anfragen auch noch während der bereits begonnenen Fahrt an ihren Fahrer/Mitfahrer stellen können.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  28.03.2017  aktualisiert