Hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen

Das Zentrum für Lernen und Lehrentwicklung der FH Kiel bietet im Rahmen des Projekts MeQS gemeinsam mit ihren Verbundpartnern, der Hochschule Flensburg und der Europa-Universität Flensburg, den Lehrenden der drei Hochschulen folgende Weiterbildungsveranstaltungen an. Wenn Sie Fragen zu diesen Angeboten oder zur Anmeldung haben, kontaktieren Sie uns gern.

Unser Veranstaltungsprogramm wird kontinuierlich fortgeschrieben. Gerne können Sie uns Ihre Weiterbildungswünsche mitteilen, die wir dann im weiteren Planungsprozess berücksichtigen!

Einen Überblick über die Themen, die in der Vergangenheit angeboten wurden, finden Sie in unserem Archiv.

GD KO IL LL BF PB AE
Termin Workshop
23.01.18 Fachkulturelle Lernstrategien für Studierende x x 5
24.01.18 / 25.01.18 Basisprogramm Hochschuldidaktik x x 16
31.01.18 Medieneinsatz in der Lehre (2): Begleitung und Betreuung x x 5

Die Farbkodierung bezeichnet die Zuordnung der Workshops zu den sechs Bereichen, die für das Hochschuldidaktikzertifikat durch die Weitebildungen abzudecken sind. Diese finden sich auch in der Abbildung. Die Spalte AE gibt die Anzahl der Arbeitseinheiten an.
Orientierungsrahmen für die Auswahl von Themen in hochschuldidaktischen Weiterbildungen

Angebote der Verbundhochschulen

Das Projekt MeQS "Mehr StudienQualität durch Synergie - Lehrentwicklung im Verbund von Fachhochschule und Universität" ist ein Verbundprojekt der Fachhochschule Kiel mit der Hochschule Flensburg und der Europa-Universität Flensburg (EUF). Durch diese Kooperation besteht für Sie die Möglichkeit, auch die Workshops der Hochschuldidaktik auf dem Campus Flensburg wahrzunehmen.

Alle hochschuldidaktischen Angebote auf dem Campus Flensburg finden Sie hier.

Fachkulturelle Lernstrategien für Studierende

Lehrende erwarten von ihren Studierenden, dass diese gut vorbereitet in die nächste Veranstaltung kommen. Ein Klassiker ist:  „Bitte lesen/rechnen/bearbeiten Sie bis zur nächsten Woche (…)“.   Auch wenn in den häufigsten Fällen keine Nachfragen kommen, für die Studierenden ist das „WIE“ der richtigen und nachhaltigen Bearbeitung häufig unklar.

Obwohl es eine Vielzahl an Lernstrategien gibt, welche Studierenden zur Bewältigung ihres Lernpensums zur Verfügung stehen, gelingt es ihnen oft nicht, die passenden Strategien zu finden und zu nutzen. Daher stellt sich die Frage, wie Lehrende ihre Studierenden in Sachen passender Lernstrategien gezielt unterstützen können.

Im Workshop wird eine Auswahl an Lernstrategien vorgestellt und diskutiert. Auf dieser Grundlage werden anschließend Ideen für Lernstrategien entwickelt, welche den Anforderungen der verschiedenen Fachkulturen der Kursteilnehmer*innen Rechnung tragen.

Zugeordnete Themengebiete: Innovative Lernumgebung - Lehren & Lernen

Arbeitseinheiten: 5

Referentin: Corinna Lütsch, Fachhochschule Kiel, ZLL

Dienstag, 23. Januar 2018, 09:00 - 13:00 Uhr; Heikendorfer Weg 31, C16-0.02

Anmeldungen bitte an nils.beewen(at)fh-kiel.de über unser Kontaktformular.

Anmeldeschluss für die Veranstaltung: 9. Januar 2018

Basisprogramm Hochschuldidaktik

Egal ob neu in der Lehre oder schon länger dabei, das Basisprogramm Hochschuldidaktik bietet Ihnen eine aktive und praxisbezogene Einführung in zentrale Fragen zum Thema Lehren und Lernen. In der Veranstaltung erhalten Sie eine Einführung in die Grundlagen der Hochschullehre, beschäftigen sich mit der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und diskutieren unter anderem, wie Sie mit unerwarteten Situationen in Seminaren und Vorlesungen umgehen können.

Inhalte:

  • Grundlagen des Lehrens und Lernens
  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Kommunikation in der Lehre & Vermittlungsmethoden
  • Praxistraining

In der Veranstaltung wechseln sich kurze Impulsreferate mit der Gelegenheit ab, das Erlernte in praktischen Übungen zu erproben und die Einsatzmöglichkeiten in Ihrer eigenen Praxis zu reflektieren.

Die Gestaltung der Veranstaltung erfolgt in Anlehnung an die in den Vorjahren in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel durchgeführten Basisschulungen.

Zugeordnete Themengebiete: Kompetenzorientierung - Lehren & Lernen -

Arbeitseinheiten: 16

Mittwoch, 24. Januar 2018 & Donnerstag, 25. Januar 2018, jeweils von 09:00 - 17:00; Heikendorfer Weg 31, C16-0.02

Referentin: Helga Hänsler

Anmeldungen bitte an nils.beewen(at)fh-kiel.de über unser Kontaktformular.

Anmeldeschluss für die Veranstaltung: 10. Januar 2018

Medieneinsatz in der Lehre (2): Begleitung und Betreuung

Der Medieneinsatz in der Lehre führt zu einer Verschiebung von Rollen und Aufgaben des Lehrenden. Es muss verstärkt die Funktion einer Lernbegleitung übernommen werden, um die Studierenden durch den Medieneinsatz bestmöglich zu Selbstorganisation, Eigenverantwortung und Selbststeuerung zu führen. Die Studierenden benötigen dazu unter anderem besondere Hilfestellungen und Feedback. Wie Sie als Lehrende diese Funktion am besten ausfüllen, was dafür nötig ist und welche Aufgaben Sie in dieser Rolle haben, soll in diesem Workshop gemeinsam erarbeitet und diskutiert werden werden.

Inhalt

  • Rolle und Aufgaben der Lehrperson im eLearning
  • Betreuungsszenarien im eLearning
  • Feedback im eLearning
  • Unterstützungsangebote für Studierende im eLearning

Im Workshop wechseln sich kurze theoretische Impulse mit praktischen Übungen ab. Bringen Sie gerne eigene Themen und Beispiele mit, um den Bezug zur eigenen Lehre herzustellen.

Zugeordnete Themengebiete: Innovative Lernumgebung - Lehren & Lernen

Arbeitseinheiten: 5

Referentin: Regina Schaller, Fachhochschule Kiel, ZLL

Mittwoch, 31. Januar 2018; 09:00 - 13:00 Uhr; Heikendorfer Weg 31, C16-0.02

Anmeldungen bitte an nils.beewen(at)fh-kiel.de über unser Kontaktformular.

Anmeldeschluss für die Veranstaltung: 17. Januar 2018



Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  16.11.2017  aktualisiert