Organisation & Personen

Die Campus IT betreibt zentrale IT-Infrastrukturen und -dienste im Bereich der Informations- und Kommunikationstechniken. Sie ist verantwortlich für die Hard- und softwaretechnische Bereitstellung und Weiterentwicklung der benötigten IT-, Netz- und Telekommunikationsinfrastruktur der Hochschule. Hierzu gehören zentrale Server-, Datensicherungs- und Authentifizierungsdienste, sowie die zentrale Versorgung von E-Mail, Content-Management und e-Learning.

Sie unterstützt und betreibt das Campus-Management-System (HIS Zulassungs- und Prüfungsverfahren). Weiterhin erbringt sie den Desktop-Support für alle Verwaltungsbereiche einschließlich der Dekanate und Sekretariate in den Fachbereichen.

Für die  Hochschulmitglieder, seien es Professores, Mitarbeiter/innen oder Studierende, stellen sich sämtliche IT-Dienste in der Regel als ein geschlossenes Angebot dar. Dabei ist oft nicht ersichtlich ist, welcher Dienst zentral und welcher dezentral in den Fachbereichen und Einrichtungen erbracht wird.

Als Grundregel gilt hier, dass alle IT-Dienste rund um Lehre und Forschung in der Verantwortung der Fachbereiche liegen und zentrale IT-Basisdienste bzgl. Infrastruktur (z.B. IT-Netzwerke, Internet, Mail) und Verwaltung (z.B. HIS/QIS, Personendatenverwaltung – IDM) zentral von der Campus IT betreut werden.

In der IT-Strategie der Hochschule und der Satzung der Campus IT wurde festgelegt, welche IT-Dienste zentral durch die Campus IT für die gesamte Hochschule und welche dezentral in den Fakultäten bzw. zentralen Einrichtungen erbracht werden.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  17.01.2017  aktualisiert